Samstag, 25. Februar 2017

Einladungen...

...zur Konfirmation waren bestellt.
In den Farben Espresso, Petrol und Weiß!
Mit ein bisschen was Blumigen, das Kreuz durfte auch nicht fehlen und Glitzer!
Glitzer musste auch sein! Grins*


Für diese Karte hatte sich die Konfirmandin dann entschieden.








Bis die fertige Karte so aussieht, wie sie aussieht, braucht es viele Arbeitsschritte!
Das sollte man nicht vergessen!
Jedes einzelne Teil wird oft mehrmals in die Hand genommen
 und somit ist jede einzelne Karte ein Unikat!





Die Karte wird zugeschnitten und gefalzt;
Der Spruch aufgestempelt und ausgestanzt, die zweite Lage wird ebenfalls ausgestanzt;
Das kleine Kreuz und das Blümchen, ebenfalls;
 auch so der florale Hintergrund!
Das weiße Papier auf Größe geschnitten und mit Band umwickelt und verknotet.    


Ganz schön viel Arbeit, ne!?



Der Umschlag wird natürlich auch noch bearbeitet!



Macht's gut ihr Lieben! Der Laden ruft!
Habt einen guten Start ins Wochenende!
Eure Tanja







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)